User Groups in TYPO3

TYPO3 – User und User Groups

Benutzerrechte für User im Backend

Immer mehr Personen haben Zugriff auf Ihre Webseite, was zum Verlust des Überblicks führen kann, wir können Sie jedoch beruhigen. TYPO3 erlaubt es uns Nutzern oder sogar ganzen Gruppen individuelle Benutzerrechte zu geben. Dies hat den großen Vorteil, dass Zugriffsrechte bis ins kleinste Detail angelegt, bearbeitet und auch hinzugefügt werden können. Das gilt für bestimmte Seitentypen, Sprachen oder Module und geht bis hin zum Veröffentlichen von Inhalten oder dem Hinzufügen von Bildern. Wie das genau geht, lesen Sie hier

User – Benutzerrechte individuell vergeben

Als Inhaber einer Webseite besitzen Sie sehr wahrscheinlich die Rolle des Administrators oder haben einen Mitarbeiter der als Administrator fungiert. Diese Rolle erlaubt Ihnen weitere Administratoren zu benennen oder Benutzerrechte an weitere Benutzer zu vergeben.

Wenn Sie einen neuen Benutzer angelegt haben, können Sie individuell bestimmen auf welche Funktionen dieser zugreifen darf. Dies hat den Vorteil das z. B. der Nutzer nur Medien-Elemente verwalten, aber dafür keine Seiten im Backend bearbeiten kann.

User Group – Benutzerrechte für Gruppen vergeben

Bei vielen Benutzern mit gleicher Tätigkeit empfiehlt es sich „UserGroups“ anzulegen. Die Gruppe wird je nach verfügbaren Benutzerrechten benannt, z.B. Redakteur. Einer „UserGroup“ kann zudem eine Untergruppe hinzugefügt werden. So werden dem Mitarbeitern gleichzeitig die Rechte zugeteilt, die „User“ einer Unterkategorie haben.
Zum Beispiel darf der „User“ der Unterkategorie Medien hochladen, der „User“ der Oberkategorie darf diese aber zusätzlich in Seiten einfügen oder löschen.
Es ist aber auch möglich Usern unterschiedliche Gruppen zuzuweisen.

Fazit

Bei Webseiten ist es immer wichtig, die Möglichkeiten der Benutzer im Auge zu behalten. Oft genug passiert es, dass ein Mitarbeiter etwas umstellt was gar nicht zu seinem Arbeitsbereich gehört. Deswegen empfehlen wir immer darauf zu achten wem was im TYPO3 Backend erlaubt ist. Ob Sie nun jedem Mitarbeiter individuelle Rechte zuteilen oder diese in Gruppen zusammenstellen, die bestimmten Mitarbeitern zugeordnet sind, ist Ihnen überlassen.
Sollten Sie Fragen zu den „UserGroups“ oder Allgemein zu TYPO3 haben, können Sie uns natürlich gerne kontaktieren, wir sind immer mit Rat und Tat für Sie da.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.